Alles zum Thema ‘Fotos’

2015 – Erster Spieltag der Bezirksliga

Mittwoch, April 29th, 2015

Unsere Plane über dem Sitzplatz vorm Häuschen war durch den Sturm „Niklas“ völlig zerfetzt und unbrauchbar geworden und hing einige Zeit trostlos rum. Just in time hat uns das bewährte Team Rolf H. und Horst G. mit einer neuen Plane einen trockenen Sitzplatz beschert. Ein großes Dankeschön!
Denn ausgerechnet der Spieltag der Bezirksligamannschaft am vergangenen Samstag war nach wochenlanger Schönwetterperiode feucht und etwas kühl.
Auch unser großes Zelt wurde aufgebaut; wir erwarteten um die 70 Gäste, die wir nicht im Regen stehen lassen wollten.
Es waren friedliche Spiele mit guter Stimmung auf den Plätzen!
Unsere Bewirtung mit schönen Schmalzbroten, Butterbretzeln und vor allen Dingen einem großen Kuchenbuffet brachte uns viel Lob. Natürlich gab es auch Pastis gegen den Frust oder auch als Siegestrunk!
Das Ergebnis unserer vierten Mannschaft an diesem Spieltag lautet 1:1.
Vielleicht folgt noch ein Bericht.

Auf dem Mannschaftsfoto fehlt Gerty.

Silvia

2015 – Der erste Spieltag von Regional- und Landesliga

Montag, April 20th, 2015

Regionalliga
„Spielfreudige und starke Stuttgarter haben uns mit 1:4 einen missratenen Start in die neue Saison beschert.“ Dies war Sven’s Kommentar nach einem zum Schluss ordentlichen Ergebnis des ersten Spieltags in Backnang.
Im zweiten Spiel hatten die eigentlich favorisierten Walldorfer wie schon im Jahr zuvor kein Rezept, sich gegen die guten Legeleistungen und die streckenweise spektakulären Schusskünste von Tami, die für den erkrankten Bernd eingesprungen war, zu behaupten. Am Ende stand ein 4:1  zu Buche und damit ein siebter Platz in der noch jungen Tabelle.

Landesliga
Auch die Landesliga hatte ihren ersten Spieltag in Backnang. Ihre Spiele wurden von genauso viel Sonne aber weniger Wind und deutlich angenehmeren Temperaturen begleitet, als die Begegnungen der RL-Mannschaft am Vortag.
Spannend wie erwartet verlief die erste Begegnung zwischen unserer zweiten und dritten Mannschaft. Ausgerechnet auf dem am schwersten zu bespielenden Platz holte sich die Dritte ihren Ehrenpunkt. Es wäre interessant, dieses Spiel genauer zu analysieren. Die anderen Spiele wogten hin und her, die Zweite setzte sich aber schließlich mit 4:1 Punkten überzeugend durch.
Die zweiten Begegnungen beider Mannschaften hatten eine angenehme Gemeinsamkeit: ein 5:0.
SDF2 hatte es mit den Weinstädtern zu tun. Während die Tripletten noch einigermaßen zielgerichtet über die Bühne gingen, bescherte uns nur unser Auswechselkontingent den vierten und fünften Punkt. Diese Erkenntnis wird für die zweite Mannschaft für den weiteren Verlauf der Ligasaison eventuell noch bedeutend sein.

Sabines Bericht aus Sicht der dritten Mannschaft:
Gut gelaunt und hoch motiviert reisten wir zum ersten Spieltag nach Backnang. Bereits zum dritten Mal stand das Duell gegen unsere 2. Mannschaft auf dem Programm. Nach den Tripletten stand es 1:1 und zu diesem Zeitpunkt konnte man noch keinen klaren Favoriten erkennen.  Das änderte sich dann aber in den 3 Doubletten, die von uns deutlich verloren wurden. Endstand 4:1 für Schorndorf 2.
Völlig locker und entspannt gingen wir in die nächste Begegnung gegen Backnang 2, einen durchaus gleichwertigen Gegner. Alle Spiele waren spannend und hart umkämpft und nahmen für uns ein glückliches Ende. Endstand 5:0.
Mit dem Resultat dieses Spieltages sind wir sehr zufrieden und wir gehen zuversichtlich in die nächsten Begegnungen.
Wir gratulieren unserer 2. Mannschaft zu ihrem Erfolg und wünschen für die nächsten Spieltage weiterhin gutes Gelingen.

Die Spieler beider Landesligamannschaften

Auf dem Foto fehlt Horst M., der fotografieren musste.

Georg

 

2014 – Vereinsmeisterschaften

Sonntag, Oktober 5th, 2014

Ein wunderschöner Sommertag hat alle 18 Teilnehmer verwöhnt!
Wir haben wie angekündigt fünf Runden Supermelée mit Zeitbegrenzung gespielt.
Es ist auf den Fotos eindeutig die tolle Haltung der Männer beim Legen oder Schießen der Kugeln zu sehen… aber den 1. Platz hat Heidi geschafft, und damit ist nach zwei Jahren endlich wieder eine Frau Vereinsmeisterin!

An alle Männer: Nur wer seine Kugeln küsst, gewinnt!

Auf den nächsten Plätzen waren: Patrick und Horst Gotthardt, der zum ersten Mal an einer Vereinsmeisterschaft teilnahm. Gemeinsame Vierte sind Uli und Walter.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger!

Mit nobler Geste, da von Mitleid geplagt, schenkte Patrick den auf dem letzten Platz gelandeten Wolfgang seinen Preis.
Mir hat’s gefallen, zumal wir den Abend noch bei leckerem italienischen Essen und dem einen oder anderen Wein und Bier haben ausklingen lassen. Den von Domenica gespendeten Ramazotti haben wir auch nicht verschmäht!

Ein Dankeschön geht an alle KuchenbäckerInnen, die immer wieder ohne Aufforderung leckere Kuchen mitbringen.

Silvia

Fotos: Paul, Bernd und Horst

2013 – Vereinsmeisterschaft – Ergebnis

Sonntag, Oktober 6th, 2013

Es war der gleiche Termin und auch der gleiche Spielmodus wie im vergangenen Jahr.

Vier Runden Schweizer System, Halbfinale und Finale sollten den Vereinsmeister ermitteln.
Ein wunderschöner und windiger Herbsttag lockte neunzehn SpielerInnen in unsere Oase.
Hungrig musste in diesem Jahr keiner bleiben, das Grillfeuer brannte, Kaffee und Kuchen gab es, und da die Kneipe zur Mittagszeit öffnete, musste auch niemand auf sein „Weizen“ oder seine Pizza verzichten.

In teilweise spannenden und knappen Spielen sah das Endergebnis so aus:

weiterlesen

2013 – Ü55 – Ein Achtungserfolg

Samstag, August 24th, 2013

Ein sehr früher Start in den Tag war am vergangenen Sonntag nötig, um die 200 km Anfahrt zum Turnier in Ettenheim zu bewältigen.
Heiße Temperaturen und sehr wenige Schattenplätze ließen die „Oldies“ mächtig schwitzen, und viel Flüssiges in den Hals und auf den Kopf war willkommen.
Die 53 Tripletten bewältigten zunächst vier Runden Schweizer System, ehe die ersten acht im A-Turnier den Meister ausspielten und die nächsten acht das B-Turnier bestritten, jeweils in Ko-Modus.
Georg W, Martin Cz und Walter hatten sich als Zwölfte mit drei Siegen und einer Niederlage nach der Vorrunde für das B-Turnier qualifiziert. Sie gestalteten auch diese drei Spiele erfolgreich und hatten kurz nach Mitternacht das B-Finale gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch!
Schade ist, dass die damit verbundene Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft nicht eingelöst werden kann, weil diese wegen Georgs Urlaub nicht angestrebt worden war.
Georg C und Horst M hatten zusammen mit Marc aus Esslingen etwas früher die Segel gestrichen. Dafür waren sie bis fast zum Schluss unsere motivierenden Fans.

Silvia (die mitgereiste Fan)

Den Bericht auf der BBPV-Seite findet ihr hier, wobei ich nicht weiß, wie lange der Link greift.

Die Spieler vor dem Halbfinale Die Spieler nach dem Finale

2013 – BBPV-Pokal – Achtelfinale

Montag, August 5th, 2013

Dunkle Wolken, Donnergrollen und leichter Regen zogen über unsere Plätze.
Dank einer geringen Verspätung, weil die Spieler des Petanque und Bouleclubs March uns zunächst nicht fanden, war bis Spielbeginn wunderschöner blauer Himmel eingetroffen.

Hoch motiviert und konzentriert wurde mit den Têtes begonnen:
Gewonnen haben:
Tami, Bernd, Horst und Martin.

weiterlesen

2013 – 1.Mai-Turnier

Donnerstag, Mai 2nd, 2013

Bei einigermaßen angenehmem Wetter starteten wir in diesen Tag, der zunehmend sonniger wurde.

Unser neuer großzügiger Sitzplatz ermöglichte gemütliches Essen und Trinken. Dem Spender und Erbauer Rolf ein fettes Dankeschön!
Schmackhaftes Gegrilltes ermöglichte der Supergrill, den uns Horst vermachte. Auch diesem Spender ein herzliches Dankeschön!

Gespielt wurde auch.
Vierzehn SpielerInnen nahmen am Turnier teil. Nach vier Runden Supermelée hatten sich Tom, Wolfgang, Martin und Georg W. für das Finale qualifiziert.
Hier setzten sich Martin und Georg W. in einem interessanten Spiel mit 13:8 durch.

Silvia

Es tut sich was…

Sonntag, April 14th, 2013

…in unserem Garten:

Samstag, 13. April 2013

Georg

Start in die Ligasaison 2013 – LL

Montag, April 8th, 2013

Aus der Sicht der zweiten Mannschaft.

Der sonnige Spieltag am Sonntag in Backnang ließ gute Laune aufkommen aber der kalte Wind verhinderte, dass wir unsere wärmende Kleidung ablegen konnten.
Der auf beiden Seiten mit Spannung erwartete „Kampf“ um die Punkte gegen unsere dritte Mannschaft erfüllte alle entsprechenden Erwartungen.

Sabine, Heinz und Hervé haben einen Punkt für die dritte Mannschaft erbeutet. Auch die anderen vier Begegnungen waren teilweise außerordentlich zäh und hart umkämpft.

Am Ende lautete das Ergebnis 4:1.

Gegen Heilbronn haben wir alle Spiele gewonnen.

Gespielt haben: Silvia, Andreas S, Georg W, Günter, Uwe, Walter und Wolfgang.

Das hat doch ganz gut angefangen!

Silvia

Und das Ganze aus der Sicht der dritten Mannschaft.

Gegen unsere zweite Mannschaft hatten wir uns viel vorgenommen. Die Tripletten waren hart umkämpft. Eine konnten wir zu 11 gewinnen, die zweite ging knapp zu 12 verloren. In den Doubletten sah es dann schon deutlicher aus. Am Ende stand es 1:4. so dass die Rangordnung in dieser Saison erst mal festgelegt ist.

Gegen unseren nächsten Gegner SSF Stuttgart hatten wir auch nicht wirklich mit einem Sieg gerechnet. Hervorzuheben ist die starke Leistung von Heinz und Reiner, die bis zuletzt kämpften und am Ende 13:11 gewonnen haben. Auch diese Begegnung ging 1:4 verloren.
Gespielt haben Heinz, Hervé, Ingrid, Reiner, Sabine und Uli.

Bis auf Weiteres stehen wir auf dem letzten Tabellenplatz und blicken zuversichtlich nach vorn.
Auf jeden Fall gratulieren wir unserer zweiten Mannschaft zu ihrem Erfolg und wünschen weiterhin gutes Gelingen.

Sabine

Die Mannschaften:

Die Tabelle:

Start in die Ligasaison 2013 – BL

Montag, April 8th, 2013

Ohne Schnee und Regen aber mit immer noch eisigen Temperaturen begann am vergangenen Samstag auf unseren Plätzen die Bezirksliga mit ihren Spielbegegnungen.
Wir hätten Glühwein servieren sollen!
Acht Mannschaften waren zu Gast. Mit Bretzeln und schön belegten Broten, gutem Kuchen sowie Kaffee, Prosecco und Pastis zu kulanten Preisen und einem kleinen, wärmenden Feuer versuchten wir die Spieler bei Laune zu halten.

Silvia

Und hier der Stand nach dem ersten Spieltag: