Alles zum Thema ‘Fotos’

Unser neuer Garten

Dienstag, September 18th, 2012

Unser Bouleplatz erhält eine wunderbare Erweiterung!

Hatten wir die Jahre immer wieder auf den schönen Streifen zwischen Boule- und Fußballplatz geschielt, so ergab sich nach dem Ausstieg der bisherigen Pächter die Gelegenheit. Und ASGI war zur Stelle. Das Gelände steht uns zu unserer Nutzung zur Verfügung.

Nun ist es an uns, gestalterisch so einzugreifen, dass Gewachsenes geschont und Verbesserungswürdiges getan wird.

Georg

Einige Bilder von der „Inbesitznahme“.

2012 – 4. und letzter Spieltag BL

Dienstag, Juli 17th, 2012

Der letzte Spieltag auf eigenem Platz versprach einiges an Spannung, denn es hatten noch vier Mannschaften Aussichten auf den Aufstiegsplatz.

Unser erster Gegner war der punktgleiche Tabellenführer Heubach 3.
Nach den Tripletten stand es wieder einmal 1:1. Eine Doublette wurde zu 7 gewonnen, eine zu 1 verloren. Nun kam es auf die letzte Doublette an. Heinz und Reiner kämpften bewundernswert und mussten sich am Ende knapp zu 11 geschlagen geben.

Im Kampf um den Aufstieg hatte Heubach jetzt die Nase vorn. S-Münster behielt mit einem überraschenden 5:0 gegen Welzheim den Anschluss.

Gedanklich hatten wir den Aufstieg schon abgeschrieben, doch Walter sollte mit seinen Worten Recht behalten: „Wartet erst mal ab. Wenn Heubach gegen Ludwigsburg hoch verliert und ihr gegen Münster gewinnt, ist noch alles möglich.“

In unserer letzten Begegnung gegen Münster liefen wir nochmal zur Hochform auf. Die Tripletten wurden zu 1 und zu 6 gewonnen, zwei Doubletten zu 7 und zu 8. Es stand 4:1 für uns.
Parallel dazu bekamen wir mit, dass Heubach ein Spiel nach dem anderen verlor, am Ende stand es sogar 5:0 für Ludwigsburg. Nun hatten wir die Nase vorn, punktgleich mit Heubach, jedoch mit 3 gewonnenen Spielen mehr.

Somit steigt die 3. Mannschaft in die Landesliga auf.

An erster Stelle möchte ich mich bei meinen Mitspieler/-innen bedanken: Carmen, Heinz, Hervé, Ingrid, Peter.K., Peter U., Reiner, Tami und Uli. Wir hatten eine tolle Saison. Mein ganz besonderer Dank gilt auch den guten Geistern, die für den Aufbau und die Bewirtung gesorgt haben, den Kuchenbäcker/-innen und allen, die einfach nur da waren und uns die Daumen gedrückt haben.

Die Sieger des Tages. Es fehlen Tami und Carmen.

Sabine

Die Abschlusstabelle nach dem 4. Spieltag

2012 – 3. Spieltag LL

Montag, Juni 25th, 2012

Unser Auftaktspiel gegen Heilbronn 2 gewannen wir souverän mit 4:1.
Es siegten die Tripletten Andreas M, Lutz und Wolfgang sowie Silvia, Georg W und Walter.
Bei den Doubletten holten die Punkte Andreas M und Walter sowie Silvia und Georg W.

Gegen Heubach 2, einen vermeintlich schwächeren Gegner (wegen des aktuellen Punktestands) taten wir uns unerwartet schwer.
Zunächst wurde eine Triplette schnell verloren, die andere Triplette gewannen Relindis, Silvia und Georg W.
Danach verteilten Andreas M und Walter ein Fanny. Nun mussten Silvia und Georg W den Gesamtsieg sichern. Mit jubelnden Fans, mal auf der heubacher, mal auf der gegenübersitzenden schorndorfer Seite, ist uns dies gelungen. Super Stimmung!

Danach war SSF Stuttgart der Gegner.
Silvia, Georg W und Walter gewannen in einem mäßigen Spiel und etwas glücklich eine Triplette.
Den zweiten Punkt sicherten Relindis und Georg W in einer emotionsgeladenen Begegnung.

Ein mit 2:1 Punkten insgesamt erfolgreicher Spieltag.

Die Tabelle nach dem 3. Spieltag

Ein Dankeschön geht an:
Relindis, die uns aus urlaubsbedingtem Engpass befreit hat.
den „Marktschreier“ Patrick und sein Team Heidi, Sabine, Georg C und Horst,
die zahlreichen KuchenbäckerInnen, deren Produkte hoch gelobt wurden,
die superschnellen Abbauhelfer.




Silvia

Fotos: Horst

Schorndorfer Triplette 2012 – Ergebnis

Mittwoch, Juni 13th, 2012

Wettervorhersagen ist nicht zu trauen!

Nach angekündigten Regenfällen, die von einzelnen sonnigen Abschnitten unterbrochen werden sollten, war es mehr als umgekehrt: Sonne mit einigen Wolken, eine halbe Stunde leichter bis mäßiger Regen, danach wie zuvor. Wer also wegen der Wetterprognose nicht gekommen war, lag falsch.

So traten auch nur neun Tripletten mit SpielerInnen aus Aalen, Esslingen, Münster und Schorndorf an, die durch eine Doublette mit EinzelspielerInnen aus Schorndorf und Weinstadt ergänzt wurden.
Nach drei Runden bestritten die ersten Vier die Halbfinale. Die anderen sechs Mannschaften spielten in zwei weiteren Runden den B-Sieger aus.
Mehr als acht Stunden nach Anpfiff und nach spannenden und zum Teil ausdauernden Spielen setzte sich die Formation Sigrid, Gerhard „Nudel“ und Udo aus Münster durch. Überraschende Zweite wurde die Ergänzungsdoublette mit Hubert aus Weinstadt und Heidi.

Den Glückwünschen an die Sieger und die anderen Erfolgreichen schließt sich ein ausdrücklicher Dank an Silvia an, die wesentlich zu Vorbereitung, Aufbau, Bewirtung und Abbau beigetragen hat.

Georg W.

1. Schorndorfer Frauenturnier – Ergebnis

Mittwoch, Juni 13th, 2012

Es war eine Premiere, und wir konnten nicht abschätzen, wie viele Frauen Lust und Zeit haben würden, bei uns zu spielen. Schließlich waren noch Pfingstferien. Das Wetter sollte niemanden abhalten, denn wir erwarteten einen regenfreien Tag. Die drei Tropfen zu Beginn haben uns dann nicht erschreckt.

Erstaunt haben uns die teils weiten Anreisen, die z.B. Karin Scheiba vom BC Friedrichshafen oder Sabrina Royer aus dem Elsass auf sich genommen haben.
In freundlicher und friedlicher Atmosphäre lieferten sich 12 Doubletten spannende und ausdauernde Spiele. Nach drei Vorrundenbegegnungen bestritten je vier Mannschaften die Halbfinale A, B und C.

Ergebnisse:
Sieger A: Ellen Hagenlocher, Bönnigheim und Maria Schirmeister, Heilbronn
Zweite A: Andrea Unmüßig und Sabine Mohr, beide SSF Stuttgart
Sieger B: Sabrina Royer, BF Malsch und Silke Hess, PCB Horb
Zweite B: Gabi Kronbacher und Mary Meier, beide BC Esslingen
Sieger C: Katrin Schwinger und Vroni Mehrens, beide BF Denkendorf
Zweite C: Athena Kyriakopoulou und Sigrid Kuhn, beide TSV S-Münster


Wir gratulieren den Siegerinnen.


Bei diesem von Heidi initiierten Turnier haben wir uns große Mühe gemacht, alle zu verwöhnen und da viele unser schönes Ambiente gelobt haben, freuen wir uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.



Ein ausdrückliches Dankeschön geht an unseren Schiedsrichter Eric Codrac.

Silvia

Fotos: Horst (14), Silvia (8), Georg W (2)

Drittes Winter-Meléeturnier 2012 – Ergebnis

Montag, März 5th, 2012

Auch an unserem letzten Turnier in diesem Winter nahmen fast 20 Spieler aus Schorndorf und Umgebung teil.
Sieger wurden Michi und Thomas aus Welzheim zusammen mit Thomas vor Horst und Peter K.



4. Spieltag Bezirksliga

Sonntag, Juli 17th, 2011

Unser letzter Spieltag in Neuenstein fand bei hochsommerlichen Temperaturen statt und es wurde jede Menge Sonnencreme benötigt.
Wir traten in der Besetzung Ingrid,Carmen,Reiner,Uli,Peter K.,Peter U.,Hervé und Sabine an.
Gegen unseren ersten Gegner Backnang 3 stand es nach den Tripletten 1:1.Wir konnten 2 Doubletten gewinnen,so dass wir die Begegnung mit 3:2 für uns entschieden.
Unser nächster Gegner war Backnang 4.Nach den Tripletten waren wir mit 0:2 im Rückstand.Die Backnanger hatten diese Partie gedanklich schon für sich entschieden.Sie hatten wohl nicht mit dem Siegeswillen und dem Kampfgeist der Schorndorfer gerechnet.
Carmen und Reiner gewannen mit 13:6, Uli und Peter U. mit 13:7.Es stand 2:2.
Die Doublette von Hervé und Sabine verlief bis zuletzt spannend.Nachdem wir von Anfang an die Nase leicht vorn hatten,stand es plötzlich 11:10 für die Gegner.Wir mobilisierten unsere letzten Kräfte und haben am Ende 13:11 glücklich gewonnen.
Mit insgesamt 5 gewonnenen Begegnungen hat die 3.Mannschaft seit ihrem Bestehen die bisher erfolgreichste Saison absolviert und wurde mit dem 4.Tabellenplatz belohnt.
Abschließend möchte ich mich bei allen Mitspielerinnen und Mitspielern für ihren Einsatz und ihr Engagement bedanken.

Sabine

Die erfolgreiche 3. Mannschaft

Training mit Klaus Mohr am 12. und 13. März

Dienstag, März 22nd, 2011

Zur Vorbereitung auf die Ligasaison 2011 haben sich die erste und die dritte Mannschaft ein Wochenende mit dem vielfachen deutschen Meister Klaus Mohr gegönnt. Das Training fand auf unseren Plätzen statt.
Inhalt war das Vermitteln der grundlegenden Techniken für Leger und Schießer. Das eigentliche, die Spielstärke beeinflussende Training muss allerdings jeder für sich auf der Basis des Gesehenen selbst leisten.
Wie an einzelnen Aktivitäten auf unserem Platz zu ungewöhnlichen Zeiten zu sehen ist, scheint sich dieser Teil des Trainingswochenendes zu lohnen 🙂
Mit einem weiteren Ziel des Wochenendes haben wir allerdings unseren Trainer als auch ganz besonders die erste Mannschaft überfordert: Der Benennung der Stammspieler und der Spielpartner. Wir werden das also wie bisher nach eigenen Wünschen und Vorstellungen handhaben.

Georg






Alles ist wieder gut…

Samstag, Januar 15th, 2011

…fleißige Helfer haben alles wieder gerichtet.
Wir haben schon wieder gespielt!



Silvia

Der Tag danach…

Freitag, Januar 14th, 2011

…erstaunlicherweise könnten wir schon wieder Boule spielen, aber unsere Begrenzungsbalken müssen wir erst wieder zusammenpuzzlen.
Ringsherum sieht es noch schlimm aus.







Silvia