L7P hervorragend beim 1. Kugelhupf Turnier in Ellwangen vertreten

Ellwangen Tom128 Spieler aus dem gesamten süddeutschen Raum, aus Backnang, Schorndorf, Stuttgart, Ulm, Tübingen und Freiburg , aber auch  aus Heidelberg, Offenburg, und Landsberg am Lech. Selbst aus Münster und aus dem französischen Straßburg reisten Teilnehmer an. Darunter auch hochkarätige Spieler aus der Bundesliga und sogar ein Nationalspieler.

Tom war als Einzelspieler angereist und hatte das Glück mit dem sympathischen Etienne Feyertag aus Straßburg zu spielen.
Es galt alle 4 Partien zu gewinnen um einen der vorderen Plätze zu bekommen, was an diesem Tag besonders vielversprechend war, da die Preisgelder durch Sponsoren insgesamt über 1300 € betrugen. Das Schöne aber war die Ruhe und Harmonie im Spiel, eine klare Taktik, die gelungene Umsetzung und nicht zuletzt kurze und nie gefährdete Spiele, was bei der Sonne und Hitze ein angenehmer Nebeneffekt war. Ergebnis: der 3. Platz, nur wenige Punkte hinter dem ersten und zweiten!

Erwähnenswert natürlich auch Othmar + Marcel Raab mit 3 gewonnen Spielen auf dem 6. Platz sowie  Silvia + Georg ebenfalls mit 3 Gewonnenen  auf dem 19. Platz.  Gut gekämpft haben auch Wolfgang + Peter Jäckel, H.P. + Brigitte und Tami + Georg.
Tom

Ellwangen Endstand     und  Pressebericht Ellwangen

 

Kommentieren

Bitte Rechenaufgabe lösen (verhindert Spam). * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.